Skip to content

März

Schulkinder lernen im neuen Anbau

Am 02.03.2018 war es so weit und die Schulkinder der Grundschule Albrecht-Dürer sowie der International Primary School durften die neuen Klassenzimmer im Anbau nutzen. Alle Schülerinnen und Schüler beider Schulen versammelten sich am Morgen vor dem Haupteingang und hörten gespannt sowie voller Vorfreude den Worten des Oberbürgermeisters Herrn Schmidt und der beiden Schulleiter, Frau Blankenship-Küttner sowie Herrn Wachtel, zu.
Nachdem von den Kindern selbst das Band vor dem Eingang durchgeschnitten wurde, rannten die Kinder ins Schulgebäude und nahmen die neuen Zimmer in Beschlag.
In der anschließenden Frühstückspause gab es für alle Kinder Pfannkuchen.
Das Vorhaben wurde zum einen gefördert durch Förderprogramm Soziale Stadt und weiterhin durch eine Anteilsfinanzierung auf Grundlage der VwV Investkraft.

  

Papilio und die Augsburger Puppenkiste in Stollberg

Augsburg/Stollberg, 12. März 2018. Die Augsburger Puppenkiste war am Montag zu Gast im Bürgergarten in Stollberg. Sie zeigte die Geschichte „Paula und die Kistenkobolde“, die ein wesentlicher Bestandteil des Kindergartenprogramms „Papilio-3bis6“ ist. Damit können Erzieherinnen bereits in der Kita spielerisch den  Grundstein für eine gesunde Entwicklung legen. Die Veranstaltung ist Teil der Aufklärungskampagne, mit der Papilio und die BARMER auf das Anliegen Sucht- und Gewaltprävention in Kitas aufmerksam machen wollen. Die Krankenkasse ist in 15 Bundesländern Präventionspartner des Programms und unterstützt Kitas und Träger, die an einer Papilio-Fortbildung interessiert sind. 
Die Kistenkobolde sind vor allem für die Kindergarten-  und Hortkinder im Publikum aufgetreten. Rund 370 Kinder haben die Aufführung, die dreimal gezeigt wurde, gespannt verfolgt. Heulibold, Zornibold, Bibberbold und Freudibold verkörpern die Basisgefühle Traurigkeit, Wut, Angst und Freude.
Wir danken dem Team von Papilio sowie der Barmer für die Unterstützung an diesem gelungenen Tourtag!

  

Stadt gewinnt beim sächsischen Wettbewerb „Ab in die Mitte“ den Sonderpreis „Licht“

Die Jury  des sächsischen Wettbewerbes „Ab in die Mitte“ überreichte am 12. März 2018 im Beisein von Frau Andrea Nestler von der IHK Erzgebirge und Herrn Andre Bellstedt von der Fa. NEL dem Oberbürgermeister für den Beitrag der Stadt Stollberg „Stollberg erstrahlt“  den  Sonderpreis „Licht“

Mit dem Projekt „Stollberg erstrahlt“ soll in zwei Werkstätten gemeinsam mit den Bürgern ein Lichtkonzept auf den Weg gebracht werden, das vergessene Stadtbereiche wieder ins Licht rückt und wichtige Stadtbereiche in Szene setzt. Die Jury belohnte die Idee mit dem oben genannten Sonderpreis im Wert von 5.000 Euro.

Oberbürgermeister begrüßt Stollberger Sprösslinge

Zum 26. Mal lud die Stadt Stollberg am 22. März 2018 zum Babytreffen in den Kulturbahnhof ein. In der zweiten Hälfte des Jahres 2017 erblickten 18 Mädchen und 16 Jungen in der Stadt Stollberg und den dazugehörigen Ortsteilen das Licht der Welt. Jedes der insgesamt 34 Neugeborenen wurde von unserem Oberbürgermeister, Herrn Marcel Schmidt, persönlich begrüßt und erhielt ein Schmusetuch mit dem Stollberger Wappen, einen Stapelturm sowie einen Gutschein für die Stadtbibliothek. Musikalisch umrahmt wurde der Nachmittag durch Elia und Aaron Mehlhorn am Saxophon und E-Piano. Beide sind Schüler der Kreismusikschule Erzgebirgskreis am Standort Stollberg. Im Anschluss nutzten hierbei viele Muttis und Vatis bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit, mit anderen Eltern ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen auszutauschen. Auch der Verein "groß & klein" e.V. Stollberg wurde vor Ort von der Leiterin, Frau Heike Ulbricht, präsentiert.

 

Osterbrunnen schmücken am 20.03.2018

Auch wenn Ostern jetzt schon Geschichte ist … unser Brunnen war auch dieses Jahr wieder schön und bunt – obwohl es uns die Wetterkapriolen nicht gerade leicht gemacht hatten. Negativ: wir mussten den Aufbautermin wegen Frost zunächst verschieben – positiv: wir hatten neue Helfer an unserer Seite, die uns hoffentlich auch im nächsten Jahr wieder zur Seite stehen. Die Mitarbeiter der Garten- und Landschaftsbau-Abteilung der Lebenshilfe Stollberg (mit Herrn Vierig) sind „die Neuen“, die den Brunnen begrünten und mit Eierketten schmückten, nachdem die „Alteingesessenen“ (wie Familie Ahner) in Heimarbeit schon vorgearbeitet sowie KGS und DGS die technischen Grundlagen gelegt hatten.
Einen großen Dank schicken wir ebenso an die Stollberger Kindereinrichtungen, die jeweils einem der großen Holzblumenkästen ihre persönliche Osternote verpassten! Hat´s der Osterhase gesehen und sich angemessen bedankt? '

 

 

 

Kontakt


Besucheranschrift
Stadtverwaltung Stollberg
Hauptmarkt 1
09366 Stollberg
  
Telefon: +49 37296 94-0
Fax: +49 37296 2437
E-Mail: info@stollberg-erzgebirge.de

Schloss Hoheneck

Programm...

Veranstaltungen

Bürgergarten 

 

Veranstaltungen

18/06/12 - 18/09/30
Ausstellung Geschichtsträchtiges

18/06/15 - 18/06/24
Festwoche 675 Jahre Stadtrecht

18/06/23 16:30
Stollberger Meisterkonzerte

18/06/27 17:00 - 19:00
Ideenschmiede

18/07/01 10:00
Wandertag in Beutha