Skip to content

Bürgergarten

Hier gelangen Sie zur Internetseite des Bürgergartens

Eröffnungswoche vom 2. Juni bis 10. Juni 2012

Mit einer Eröffnungswoche vom 2. Juni bis 10. Juni 2012 wurden in diesem Jahr die Türen im Bürgergarten wieder geöffnet. Ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm wartet auch in Zukunft auf Sie.

Sie wollen auch im Bürgergarten das Tanzbein schwingen oder haben Fragen zum Programm?

Dann wenden Sie sich bitte an:

Vanessa Auerswald  
Telefon: 037296 54280 
E-Mail: kontakt@buergergarten-stollberg.de                                    

Wir freuen uns, Sie im Bürgergarten begrüßen zu dürfen.

BürgergartenBürgergartenBürgergarten

Bürgergarten

Baustellenspektakel im Bürgergarten

Noch einmal vor der Eröffnungswoche wurden die Türen für alle Interessierten, Neugierigen und Kritiker des Bürgergartens geöffnet. Baustellenspektakel im wahrsten Sinne des Wortes – der Rohbau ist fertig gestellt und der Innenausbau geht mit großen Schritten voran.

Bereits in den vergangenen zwei Jahren wurden Veranstaltungen unterschiedlicher Art im Bürgergarten durchgeführt, um die Bürgerschaft für das geplante Vorhaben  weiter zu sensibilisieren. Mit großem Interesse wurde auch die Veranstaltung, welche durch Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) mitfinanziert wurde,  am 1. Oktober 2011 in der Bevölkerung angenommen. Circa 600 Besucher nutzten die Möglichkeit die Baustelle unter fachlicher Führung in Augenschein zu nehmen.

Die mit dem Projekt betrauten Architekten Frau Skirl und Herr Heinrich führten gemeinsam durch den Rohbau und beantworteten rege Fragen aus der Bevölkerung. Der Weg durch die Baustelle ließ mit einem Blick in den großen und kleinen Saal bereits die Möglichkeiten erahnen, die sich im zukünftigen Bürgergarten eröffnen werden.

Zudem fanden an diesem Tag speziell theatral-musikalische Führungen unterschiedlichster künstlerischer Couleur in den Räumen des Rohbaus, angefangen mit der Musikschule Stollberg mit Teacher Swing und Gitarrensounds, dem Saxophonactor Dietmar Diesner (Dresden) und dem Bandoneonvirtuose Till Wallendorf (Chemnitz) sowie der Harfenistin Katharina Müller (Dresden) statt. Diese verbanden sich mit der pantomimisch/tänzerisch/ experimentellen Performance von Janko Lemon (Leipzig) und Nadja Rothenburger (Berlin) sowie Kathrin Sander, Veronika Knigge, Hilmar Messenbrink vom ANASAGES Theater (Chemnitz).

Zudem möchten wir uns für die Unterstützung des Fördervereins Bürgergarten e.V. und der Süßmosterei Frieder Rudolph bedanken.

Bürgergarten

Mit dem Abriss des Vordergebäudes beginnen die Arbeiten zum ersten Bauabschnitt am Bürgergarten. Bis Ende 2011/ Anfang 2012 wird an dieser Stelle ein moderner Neubau aus Glas und Beton mit einer vorgestellten Fassade aus Teilen des ehemaligen Hotels entstehen. Gleichzeitig soll bis dahin auch die Sanierung des unter Denkmalschutz stehenden Saales abgeschlossen werden.

Insgesamt werden in die Revitalisierung der Gesamtanlage rund 4 Millionen Euro investiert, wobei davon 75 %  aus dem Programm „EFRE – europäischer Fonds für regionale Entwicklung“ gefördert werden. Der verbleibende Eigenanteil kann mit Mitteln aus dem Programm „Stadtumbau Ost“ kofinanziert werden, so dass insgesamt eine Förderung bis zu 90 % möglich ist.

Mit Fertigstellung des Bürgergartens wird die Stadt Stollberg wieder über ein Kleinod verfügen, welches im Umkreis seines Gleichen sucht. Die Förderung der Bildung und Kultur steht in einem engen Zusammenhang mit der künftigen Nutzung des Bürgergartens. Die Stollberger Außenstelle der Kreismusikschule Erzgebirgskreis wird im Vordergebäude Einzug halten und mit Tanzveranstaltungen, Jugendweihefeiern, Theater, Kabarett und  Konzertabenden wird dem Saal in Zukunft wieder Leben eingehaucht.
 
Es geht los...

Bürgergarten BaggerstichBürgergarten BaggerstichBürgergarten BaggerstichBürgergarten Baggerstich

Am 12.07.2010 ließ es sich der Stollberger Oberbürgermeister Marcel Schmidt nicht nehmen, persönlich die erste Lücke in das Mauerwerk des Bürgergartens mit dem Abrissbagger zu reißen. Mit dabei - viele Stollberger - die mit Interesse das Geschehen verfolgten.

BürgergartenBürgergarten - Tag der offenen TürBürgergarten InfoveranstaltungBallgeflüster

Der Stollberger Bürgergarten

…jeden Sonntag eine Tanzveranstaltung, Rock´n Roll und Lipsi-Schritt, Mittel- und Abschlussbälle der Tanzstunde mit Herrn Kretzschmar oder Frau Gäbelein, die erste große Liebe, das berühmte Tablett von Frau Claus, Jugendweihefeiern, Betriebsvergnügen, Konzerte – Erinnerungen mehrerer Generationen, die eng mit dem Bürgergarten verbunden sind. Am 26. Februar 2008 gründete sich der Förderverein Bürgergarten Stollberg e.V. Der Verein zählt mittlerweile mehr als 50 Mitglieder.  Diese Gründung, weit vor der Aufnahme in die EFRE Förderung, spiegelt die große Bedeutung des Bürgergartens für die Stollberger Bürger wider.

Mit Datum vom 14.10.2008 ging der Bürgergarten erstmals in die Hände der Stadtverwaltung über. Mit Hilfe der EFRE-FÖRDERUNG können  neue Chancen für die lokale Lebensqualität und für das bürgerschaftliche Miteinander geschaffen werden. Für die nächste Generation wird der Bürgergarten wieder zum Leben gehören.

Um die Bürgerschaft für das geplante Vorhaben weiter zu sensibilisieren, fanden verschiedene Veranstaltungen im Bürgergarten statt. Finden von Ideen, Vorstellung des Konzeptes, Abschiedsveranstaltung  im unsanierten Saal – jedes Mal konnte man die Unruhe der Stollberger spüren, das Verlangen nach einer Veränderung für ihren „BG“.

Die Stollberger und ihr "BG"

Der Stollberger Bürgergarten nimmt aufgrund seiner historischen Funktion im Stadtkörper eine zentrale Stellung ein. Er prägte insbesondere durch seinen reich verzierten Gründerzeitsaal und die darin stattgefundenen Veranstaltungen die Baugeschichte der Stadt im vergangenen Jahrhundert für alle Bürger sichtbar und somit in einer ganz besonders nachhaltigen Art und Weise. Trotz dieser immer noch spürbaren Dominanz hat der Bürgergarten mit seinem denkmalgeschützten Saal aufgrund der eingestellten Bewirtschaftung seine Funktion als traditioneller Mittelpunkt der Stollberger Bürgerschaft verloren. Der bereits eingeleitete Sanierungsprozess brach durch die Insolvenz des Investors ab, was zu einer seit Jahren zunehmenden Verwahrlosung des nicht mehr genutzten Komplexes führte.

Der Bürgergarten liegt mitten im Herzen der Stadt Stollberg, direkt an der gleichnamigen Kreuzung der B 180 und der ehemaligen B 169 und gilt als Meisterwerk des handwerklich-künstlerischen Jugendstils.

Bürgergarten alte KarteBürgergartenBürgergarten

 

Stadtwappen Stollberg

EFRE

EFRE
Programm des 
Freistaates Sachsen
"Nachhaltige Stadtentwicklung"
Programmgebiet 
"Neue Gründerzeit"  Stollberg
 

 

Kontakt


Besucheranschrift
Stadtverwaltung Stollberg
Hauptmarkt 1
09366 Stollberg
  
Telefon: +49 37296 94-0
Fax: +49 37296 2437
E-Mail: info@stollberg-erzgebirge.de


 

Veranstaltungen

Bürgergarten 

 

Veranstaltungen

2/26/19 - 5/31/19
Ausstellung WoolART

3/25/19 - 5/27/19
Ausstellung der Deutschen Bibliothek für Blinde

4/23/19 - 6/23/19
Buchbasar

5/22/19 3:00 PM - 5:00 PM
Veranstaltung im Hufelandtreff

5/22/19 7:00 PM
Infoabend über das Radfahren